Halsband messen Saluki – so wird es gemacht:

Halsband messen Saluki ist fast so schnell erledigt, wie ein Windhund rennen kann. Du benötigst dafür nur ein handelsübliches Schneidermaßband, wie es auch beim Herrenschneider gebraucht wird. Weiter unten im Text erfährst Du, wie man die Halsbandlänge des Saluki korrekt ausmisst.

Der Saluki stammt ursprünglich von den Nomaden im Grenzgebiet des Iran, Irak und der Türkei.
Die Rasse des Saluki ist uralt. Sie soll bis auf das Jahr 3600 v. Chr. zurück gehen. | Foto: © Sannse, Wikicommons, CC-BY 2.0

Im Blickpunkt: Der Saluki

Der Saluki ist ein unentbehrlicher und hochgeschätzter Hund der Nomaden im Orient auf den heutigen Staatsgebieten der Türkei, des Irak, Iran, Syrien bis hin nach Saudi-Arabien. Die Rasse des Saluki ist uralt. Sie soll bis auf das Jahr 3600 v. Chr. zurück gehen. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der Saluki erstmals nach Europa exportiert und hier gezüchtet. Er ist ein sehr sanftmütiger und intelligenter Hund, der eine innige Beziehung zum Halter benötigt. Für Kinder ist der Saluki jedoch eher ungeeignet.

  • GRÖßE: Rüden und Hündinnen: 58 bis 71 cm.
  • GEWICHT: Rüden und Hündinnen: 18 bis 27 kg.
  • FELL: Glatt, weich und von seidiger Struktur.
  • FARBE: Zulässig sind grundsätzlich alle Farben, außer Brindle.
  • LEBENSERWARTUNG: ca. 12 bis 14 Jahre.

Halsumfang Saluki:

Der Halsumfang beim Saluki beträgt zwischen 33 und 45 cm.

Wie misst Du das Halsband für Deinen Saluki?

Die einfachste Methode die Größe fürs Halsband Deines Saluki zu bestimmen, ist die Messung am Hals Deines Hundes. Für das Halsband messen Saluki nimmst Du ein Schneidermaßband und legst es Deinem Hund an der Stelle am Hals an, an der später das Halsband sitzen soll. Messe so eng wie möglich, damit Du einen exakten Wert erhältst. Für den komfortablen Sitz des Halsbandes am Hals Deines Saluki musst Du bedenken, dass noch etwa zwei Finger unter dem Halsband Platz haben sollten. Ansonsten ist das Halsband zu eng.

Beim Halsband messen Weimaraner legst Du das Schneidermaßband an der dicksten Stelle an der das Halsband sitzen soll um den Hals des Hundes.
Beim Halsband richtig messen legst Du das Schneidermaßband an der dicksten Stelle an der das Halsband sitzen soll um den Hals des Hundes. | Foto: Christian Arzberger, © 2018

Du möchtest noch mehr Informationen zum Halsband messen bei Deinem Hund? Klicke hier für weitere Messmethoden!

Der Saluki in der Fachliteratur

Empfohlene Halsbänder

Weitere Halsbänder im Angebot bei Amazon.de