Halsband messen Pekingese – so wird es gemacht:

Halsband messen Pekingese ist hundertprozentig keine Zauberkunst. Schon mit einem einfachen Schneidermaßband kannst Du den Halsumfang Deines Pekingesen innerhalb kürzester Zeit exakt ausmessen. Weiter unten im Text erfährst Du, wie Du es genau machst.

Pikinese, Pippinese? Der Pekingese wird oft falsch ausgesprochen.
Der Pekingese in ein fernöstliches Schoßhündchen, das schon im alten China als kaiserliches Hündchen bekannt war. | Foto: © Elisabeth Fossum, Pexels, CC-BY 2.0

Der Pekingese im Überblick

Die Rasse des Pekingesen stammt aus China. Sie ist sehr alt, denn schon im alten China spielte der „Drachenhund“ eine Rolle in der traditionellen Literatur. Der erste europäische Rassestandard für diesen Hund stammt aus dem Jahr 1898. Er ist ein ausgewogener und treuer Hund, der eine große Würde ausstrahlt.

  • GRÖßE: Rüden und Hündinnen: 15 bis 23 cm.
  • GEWICHT: Rüden und Hündinnen: 3,2 bis 6,4 kg.
  • FELL: Derbes Oberhaar mit weicher Unterwolle. Mäßig lang mit einer Mähne.
  • FARBE: Alle Farben sind erlaubt. Mit Ausnahme von Albino und Leberfarben. Bei Mehrfarbigkeit, sind die Farben gleichmäßig verteilt.
  • LEBENSERWARTUNG: ca. 12 bis 15 Jahre.

Halsumfang Pekingese:

Der Halsumfang beim Pekingesen beträgt zwischen 30 und 40 cm.

Wie misst Du das Halsband für Deinen Pekingesen?

Die einfachste Methode die Größe fürs Halsband Deines Pekingesen zu bestimmen, ist die Messung am Hals Deines Hundes. Für das Halsband messen Pekingese nimmst Du ein Schneidermaßband und legst es Deinem Hund an der Stelle am Hals an, an der später das Halsband sitzen soll. Messe so eng wie möglich, damit Du einen exakten Wert erhältst. Für den komfortablen Sitz des Halsbandes am Hals Deines Pekingesen musst Du bedenken, dass noch etwa zwei Finger unter dem Halsband Platz haben sollten. Ansonsten ist das Halsband zu eng.

Beim Halsband messen Weimaraner legst Du das Schneidermaßband an der dicksten Stelle an der das Halsband sitzen soll um den Hals des Hundes.
Beim Halsband richtig messen legst Du das Schneidermaßband an der dicksten Stelle an der das Halsband sitzen soll um den Hals des Hundes. | Foto: Christian Arzberger, © 2018

Du möchtest noch mehr Informationen zum Halsband messen bei Deinem Hund? Klicke hier für weitere Messmethoden!

Der Pekingese in der Fachliteratur

Empfohlene Halsbänder

Weitere Halsbänder im Angebot bei Amazon.de